Lade Veranstaltungen

Die Bera­tungs­stel­len Eltern stärken, entsch­wört. und veritas. laden Fach­kräfte der Kinder- und Jugend­hilfe zu gemein­sa­men Fach­ver­an­stal­tun­gen ein. Die Veran­stal­tun­gen beleuch­ten­die Struk­tu­ren hinter Verschwö­rungs­er­zäh­lun­gen und dessen Einfluss auf die Kindes­er­zie­hung. Eine Anmel­dung ist bis zum 19. Februar möglich und die Teil­nahme kostenfrei.

Fach­ver­an­stal­tung 1 – 28.02.2024: Von den Strippenzieher:innen im Hinter­grund – Was 
sind Verschwö­rungs­er­zäh­lun­gen und was kann ich tun?

Die erste Fach­ver­an­stal­tung wendet sich dem Themen­feld der Verschwö­rungs­er­zäh­lun­gen zu. Zunächst werden Merk­male und aktu­elle Tenden­zen von verschwö­rungs­ideo­lo­gi­schem Denken und Handeln vorge­stellt. Im Anschluss erhal­ten die Teilnehmer:innen konkrete Hand­lungs­op­tio­nen zum Umgang mit verschwö­rungs­gläu­bi­gen Personen.

Fach­ver­an­stal­tung 2 – 19.06.2024: Von vorur­teils­mo­ti­vier­ter bis hin zu rechtsextremer 
Erzie­hung – welche Rechte von Kindern werden hier beein­träch­tigt und was hilft im 
Umgang mit Eltern mit anti­de­mo­kra­ti­schen Weltanschauungen?

Extrem rechte Welt­an­schau­un­gen von Eltern können gewich­tige Anhalts­punkte für eine ungüns­tige Entwick­lung haben und das Kindes­wohl gefähr­den. Welche inneren Konflikte können für Kinder entste­hen, wenn sie mit Vorur­tei­len und Feind­bil­dern aufwach­sen? Wer ist mit welchen pädago­gi­schen Zielen zustän­dig und welche Hilfen zur Situa­ti­ons­ein­schät­zung brau­chen Fach­kräfte in der Arbeit mit Kindern, die unter dem Einfluss extrem rechter Vorstel­lun­gen der Eltern stehen? Was bedeu­tet dies für die Arbeit mit diesen Eltern?

Fach­ver­an­stal­tung 3 – 25.09.2024: Von der Verhin­de­rung sozia­ler Kontakte und Schul­di­stanz – Wann können Verschwö­rungs­er­zäh­lun­gen zum Kinder­schutz­thema werden?

Mitarbeiter:innen der Jugend­äm­ter sowie der Kinder- und Jugend­hilfe werden mit Fällen der Schul­di­stanz bei Kindern und Jugend­li­chen konfron­tiert. Dabei können verschwö­rungs­ideo­lo­gi­sche Bezüge eine Rolle spielen. Die Teilnehmer:innen erhal­ten bei der letzten Fach­ver­an­stal­tung Einbli­cke in mögli­che Zusam­men­hänge zwischen verschwö­rungs­ideo­lo­gi­schen Einstel­lungs- und Verhal­tens­wei­sen und Kinder­schutz­the­men sowie Tipps zum Umgang mit verschwö­rungs­gläu­bi­gen Eltern.

Im Rahmen aller drei Veran­stal­tun­gen, entsteht ein Raum für die konkrete Fall­ar­beit. Die Teilnehmer:innen erhal­ten so die Möglich­keit, anony­mi­sierte Fälle aus ihrer Arbeits­pra­xis einzubringen.

Per Mail bei: kontakt@veritas-berlin.de anmelden

Nach oben