Lade Veranstaltungen

“Die Vorbe­rei­tun­gen laufen auf Hoch­tou­ren und wir freuen uns, den Juko nach jetzi­gem Stand der Dinge als Präsenz­ver­an­stal­tung in Berlin durch­zu­füh­ren. Pande­mie­be­dingt kann in diesem Jahr nur einer auf 240 begrenzte Teil­neh­men­den­zahl die Chance geboten werden, an Work­shops, Außen­fo­ren und vielen weite­ren Programm­punk­ten teilzunehmen.
Die Themen der Work­shops sind viel­fäl­tig: Sie reichen von der Beschäf­ti­gung mit Aspek­ten der Deut­schen Einheit, die wir am 3. Oktober feiern, der deutsch-deut­schen Vergan­gen­heit, über die Ausein­an­der­set­zung mit Verschwö­rungs­er­zäh­lun­gen oder Fake News bis zu Aspek­ten jüdi­schen Lebens heute, Anti­zi­ga­nis­mus oder Rassismus.”

Nach oben