Lade Veranstaltungen

Nachdem die Betei­li­gung junger Menschen in den Kommu­nen in den vergan­ge­nen Jahren einen Aufschwung erlebt hat, ist es unge­mein schwe­rer geeig­nete Ansätze und Konzepte für die Landes­ebene zu finden. Bei der Veran­stal­tung sollen deshalb Praktiker*innen und betei­ligte Jugend­li­che zu Wort kommen, die nach kurzen Impul­sen in drei mode­rier­ten Arbeits­grup­pen zu den Schwer­punk­ten “Jugend und Politik im Dialog”, “Landes­weite Themen” und “Landes­weite Jugend­gre­mien” aus ihren Erfah­run­gen und von Beispie­len gelun­ge­ner Praxis berichten.
Die Veran­stal­tung richtet sich in erster Linie an Akteure auf der Landes­ebene (Politik und Verwal­tung), Fach­kräfte der Jugend­be­tei­li­gung und Mitar­bei­tende aus Jugend­ver­bän­den. Kolleg*innen aus ähnli­chen Feldern und vor allem junge Menschen sind natür­lich eben­falls willkommen.

Nach oben