Lade Veranstaltungen

„Erin­nern heißt Verän­dern“ so das Motto zum Geden­ken an Rostock-Lich­ten­ha­gen 30 Jahre nach dem Pogrom. Konti­nui­tä­ten rassis­ti­scher Gewalt zeigen einen wich­ti­gen Bedarf für gemein­sa­men Austausch und neue Perspek­ti­ven. Welche rassis­mus­kri­ti­schen Ansätze und deko­lo­nia­len Frage­stel­lun­gen gibt es? Wie kann globa­les Lernen gestal­tet sein, um Menschen für eine soli­da­ri­sche Gesell­schaft der Vielen zu sensi­bi­li­sie­ren und zu empowern?
Dieses Online-Barcamp soll Raum für Reflek­tion, Diskus­sion und Vernet­zung geben.
Bist du inter­es­siert? Du kannst dich gerne hier weiter informieren!

Nach oben