Lade Veranstaltungen

Semi­nare und Fahrten von Kinder- und Jugend­gre­mien sind wich­tige Anker­punkte für die gemein­same Arbeit. In unseren kosten­freien Multiplikator*innenworkshops quali­fi­zie­ren wir haupt- und ehren­amt­lich Enga­gierte zur Durch­füh­rung von entspre­chen­den Angeboten.

Debat­ten und Diskus­sion und das Ringen, um gute Lösun­gen sind für Kinder- und Jugend­gre­mien von zentra­ler Bedeu­tung. Im Multiplikator*innenworkshop dreht sich dieses Mal alles um gute Diskussionsmethoden.

Der Work­shop bietet:

  • - Hinter­grund­wis­sen zu Grup­pen­dy­na­mi­ken und mögli­chen Verhal­tens­wei­sen in Debat­ten und Diskussion
  • - Refle­xion von Zugangs­hür­den, Voraus­set­zun­gen, Fair­ness und Teil­ha­be­chan­cen inner­halb von Debat­ten und Diskussion
  • - Raum, um verschie­dene Diskus­si­ons­me­tho­den auszuprobieren
  • - Tipps und Tricks zur Auswahl, Einsatz und Anlei­tung von Diskussionsmethoden
  • - Impulse zu Inter­ven­ti­ons­stra­te­gien und Grenzverletzungen

Span­nende? Hier geht es zur Anmeldung.

*Selbst­ver­ständ­lich sind auch alle Menschen will­kom­men, die nicht direkt mit verfass­ten Kinder- und Jugend­gre­mien zusam­men­ar­bei­ten, aber Lust auf neue Metho­den-Impulse haben.

Der Multiplikator*innenworkshop ist eine Veran­stal­tung von der Akade­mie für Kinder- und Jugend­par­la­mente am Stand­ort Berlin. Dahin­ter stehen die Service­stelle Jugend­be­tei­li­gung e.V. und das Wann­see­Fo­rum. Die Akade­mie für Kinder- und Jugend­par­la­mente in Träger­schaft des Arbeits­krei­ses deut­scher Bildungs­stät­ten e.V. wird geför­dert durch das Bundes­mi­nis­te­rium für Familie, Senio­ren, Frauen und Jugend.

Nach oben