Lade Veranstaltungen

Sei bei dem Argu­men­ta­ti­ons­work­shop im Rahmen unseres Projekts „Was geht Abgeordnete*r“ der Service­stelle Jugend­be­tei­li­gung dabei!

Darum gehts:
“Was geht Abgeordnete*r” ist ein Projekt der Frei­wil­li­gen­dienst­leis­ten­den der Service­stelle Jugend­be­tei­li­gung und soll dazu dienen, die Arbeit von Abge­ord­ne­ten, jungen Menschen näher­zu­brin­gen, indem sie einen Einblick in den Arbeits­all­tag und die Tätig­keit von Abge­ord­ne­ten bekom­men. Wir wollen Jugend­li­chen die Möglich­keit geben, sich mit Politiker*innen auf Augen­höhe auszu­tau­schen. Ziel ist es einen Raum zu schaf­fen, welcher den Austausch zwischen jungen Menschen und Abge­ord­ne­ten möglich macht, um so lang­fris­tig Anlie­gen unserer Gene­ra­tion weiter­zu­tra­gen. Dementspre­chend wünschen wir uns natür­lich, dass sich viele junge Menschen poli­tisch mehr gehört und einbe­zo­gen fühlen.

Das Argu­men­ta­ti­ons­trai­ning:
In Vorbe­rei­tung auf die Gesprä­che mit Abge­ord­ne­ten stehen zwei Argu­men­ta­ti­ons­trai­nings rund um die Themen Poli­ti­sche Kommu­ni­ka­tion und Rheto­rik an.
Am 11.06.2024 dreht sich alles um rheto­ri­sche Stra­te­gien von Politiker*innen und wie wir diese erken­nen und ihnen begeg­nen können. Am 25.06.2024 vertie­fen wir unser Wissen und üben uns gemein­sam im guten Argu­men­tie­ren und cleve­ren Frage stellen.

Sei dabei und melde dich jetzt für einen oder direkt beide Termine an.

Anmel­dung erfolgt hier.

Das Projekt „Was geht Abge­ord­nete“ wird geför­dert für die Landes­zen­trale für Poli­ti­sche Bildung Berlin. Das Argu­men­ta­ti­ons­trai­ning ist eine Veran­stal­tung von der Akade­mie für Kinder- und Jugend­par­la­mente am Stand­ort Berlin. Dahin­ter stehen die Service­stelle Jugend­be­tei­li­gung e.V. und das Wann­see­Fo­rum. Die Akade­mie für Kinder- und Jugend­par­la­mente in Träger­schaft des Arbeits­krei­ses deut­scher Bildungs­stät­ten e.V. wird geför­dert durch das Bundes­mi­nis­te­rium für Familie, Senio­ren, Frauen und Jugend.

Nach oben