Suche
Suche Menü

Peer 2 Media

Förderer

bundesministerium_logo

Kooperationspartner

IJAB

Projektlaufzeit

Januar 2011 bis Dezember 2011

peer2media

Das Projekt wurde in Kooperation mit IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. umgesetzt. Peer2Media war von 2010 – 2011 die Jugendbeteiligung am durch das BMFSFJ geförderten Projekt „Jugend Online“, dem wir unter anderem das Portal netzcheckers.de, den Jugendmedienpreis mb21 oder die PolitCamps 2010 und 2011 zu verdanken haben. Die Zusammenarbeit mit Jugend Online reicht zurück bis in das Jahr 2006, als aus Jugend ans Netz das neue Programm Jugend Online wurde. Von 2006 bis 2008 hat die Servicestelle Jugendbeteiligung für Jugend Online einen Jugendbeirat als beratendes Gremium koordiniert, seitdem wurde der Fokus neben der Beratungsarbeit vor allem auf aktive Projektarbeit gelegt.

Statt einer zentralen Organisation mit lokaler Anbindung beabsichtigte Peer2Media von vornherein eine lokale Wirkung an Modellstandorten: Lokale Projektteams sollten vor Ort in ihrem direkten Lebensumfeld auf dort anzutreffende Probleme und Bedarfe bezugnehmende Medienprojekte umsetzen.
Mittels lokaler Start-Workshops sollten die jugendlichen Teams in den Grundlagen der Projektarbeit geschult werden und ihre konkrete Projektidee entwickeln.

Als jugendliches Medienkompetenzteam war dem ehemaligen Jugendbeirat die Rolle zugedacht, bedarfsorientierte Qualifizierungsworkshops an den Projektstandorten anzubieten. Das Ziel lag darin, auf der Peer-Ebene Wissen und Techniken des Web 2.0 sowie den Umgang mit ausgewählter Software zu vermitteln, um die jugendlichen Teams in ihrer Projektarbeit zu unterstützen.

Schreibe einen Kommentar